Startseite

Affective and Cognitive Institute (ACI) der Hochschule Offenburg

Das ACI ist eine fakultätsübergreifende Einrichtung der Hochschule Offenburg und wird geleitet von Prof. Dr. Oliver Korn. Wir entwickeln und erforschen Lösungen für kontextbewusste interaktive System in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Arbeit. Schwerpunkte sind:

  • Emotionserkennung & Affective Computing
  • Spielerische Anreicherung von Interaktionen („Playful Design“) und Gamification
  • Assistenztechnologien & Augmented Reality
  • Soziale Roboter

Methodisch steht das ACI für konsequent nutzerzentrierte Konzeption und Entwicklung. In einem agilen Prozess werden Lösungen in mehreren Iterationen an die Wünsche und Bedürfnisse von Anwendern und weiterer Stakeholder angepasst. Das ist besonders bei Assistenztechnologien und sozialen Robotern wichtig, da diese den Alltag prägen und im Idealfall erleichtern bzw. „augmentieren“ sollen. Daher streben wir auch eine spielerische Anreicherung von Interaktionen an (Gamification).

In jeder Iteration des agilen Prozesses werden qualitative und quantitative Studien durchgeführt. Häufig erheben und analysieren wir dabei auch physiologische Daten, zum Beispiel den Hautleitwiderstand oder die Mimik zur Bestimmung von Emotionen, Stimmung  und Stress.

Das ACI ist eine gleichermaßen anwendungsorientierte und forschungsstarke Einrichtung und Partner in mehreren nationalen und internationalen Forschungsprojekten.